MAKE MONDAY GREAT AGAIN

Montagsmotivation meiner Mom

sind wirklich die Besten. Wer kennt das nicht. Das Wochenende war wie immer zu kurz und die Nächte wurden durchgefeiert. "Was lacostet die Welt es spielt keine Rolex! " sagte meine Freundin immer zu mir. Wie es natürlich so ist, war ich in meiner jugendlichen Naivität immer dabei und verfluchte mich selber jeden Montag morgen auf ein neues, wenn mein Wecker auf Alarm eingestellt war.

In der Küche hörte ich schon meine Familie beim Frühstück, ich konnte den Kaffee nicht nur riechen, sondern konnte ihm sogar schon schmecken! Aber meine Motivation war noch nicht auf Aufstehen eingestellt.

Bis meine Mom in mein Zimmer kam und mir lautstark und mit einem wundervollen Lächeln im Gesicht die gnadenlose Wahrheit in mein verquollenes, verschlafenes Gesicht gurrte: "Du bist selber schuld" um gleich darauf mir einen neuen "Super - Mom - Montagsmotivation - Tipp" vorzuträllern.

Aber weißt du, welchen Vorteil das nach so vielen Jahren noch immer für mich hat? Bis heute sind ihre unschlagbaren Tipps meine Montagsmotivation um laut zu sagen:

MAKE MONDAY GREAT AGAIN

Ich möchte dir deshalb diese wundervollen Montagsmotivationen von ihr nicht vorenthalten.Vielleicht kommen sie dir auch bekannt vor, da du ähnliches von deiner Mom anhören konntest...

1.Dress To Impress


war einer ihrer Favoriten.Ganz nach dem Motto: Zieh dein Lieblingsoutfit an. Egal ob Sommer oder Winter ist, es regnete oder strahlender Sonnenschein war. So lief ich in Flip-Flops durch den Regen, im Sommer mal mit der coolen Plüschjacke zur Hot-Pants, und bei minus 10 Grad mit einem Strandoutfit! Aber egal was auch immer mein Lieblingsoutfit zum jeweiligen Zeitpunkt war, meine Montagslaune war, dank ihrer Motivation, immer rosig.
You look good, you feel good!

2. Mach den Montag zum Lieblingstag


Das war ein ganz cleverer Schachzug von ihr! Montag konnten alle Freunde bei mir übernachten. Aber nur am Montag. Bis heute ist Montag Abend einer meiner liebsten "best friends days". Oder ein Kinoabend. Ein Date mit dem Partner oder ein chilliger Wellness Abend.
So freust du dich garantiert auf den Montag.

3. Putz die Wohnung am Wochenende


Das fand ich jahrelang nicht witzig. Jedoch heute ist das eines meiner Sonntagrituale. Andere chillen auf der Couch, ich putze meine Wohnung. Und hast du einen Partner, darf er staubsaugen. You got it? Wie schön ist es, Montag nach der Arbeit in eine saubere und aufgeräumte Wohnung zu kommen?!

4. Gewöhne dir das Jammern ab


Eigentlich sollte das nicht nur für Montage gelten, es sollte eher eine Lebenseinstellung sein. Aber haben wir Schwestern nicht sowieso mehr Dankbarkeit und Sonne in unserem Herzen?

Gehörst du aber zu den Montags-Jammerinnen, hier ihr Tipp: Stelle dich vor dem Spiegel und lache dich richtig an. Lächle was das Zeug hält und zeige alle Zähne. Lächle mit den Augen und wackle mit den Ohren. Dabei denkst du an drei Dinge, für die du dankbar bist. Die ultimative Montagsmotivation.

5. Vermeide Alkohol, Zigaretten und Koffein am Sonntag Abend


Dann ersparst du dir am Montag den obligatorischen hangover. Das ist eigentlich überhaupt nicht schwer, wenn man sich zu Hause gemütlich entspannt und wenigstens einmal die Woche zu einem richtigen Schönheitsschlaf kommt.

Ich liebe meine Mom bis heute dafür.

Welche Tipps und Tricks hast du, um jeden Montag großartig zu machen?




Hinterlassen Sie einen Kommentar